Montag, 22.04.2024 21:30 Uhr

18. Gesundheitsmesse Bamberg

Verantwortlicher Autor: Joachim Scheuermann Bamberg, 08.03.2024, 12:03 Uhr
Presse-Ressort von: Joachim Scheuermann Bericht 4396x gelesen

Bamberg [ENA] Vom 08. bis 10 März wird in der brose-Arena Bamberg die 18. Gesundheitsmesse durch das Messeteam Bamberg veranstaltet. Franken aktiv & Vital ist der Leitspruch. Dahinter verbirgt sich der Anspruch mit Information und Hilfen jedem seinen Weg zu einem gesunden Leben zu ermöglichen. Sanitas von der Bedeutung des Wortes her steht für Gesundheit, Wohlbefinden, Genesung, gesunder Seelenzustand.

Die großen Gesundheitsanbieter wie BRK, AWO, AOK und andere Krankenkassen, das Universitätsklinikum Erlangen u.a. andere Kliniken aus Franken sind ebenso vertreten wie viele kleinere Firmen und vor allem Selbständige. Die Selbständigen stellen ihre Dienstleistungen für die Gesundheit vor. Ohne Wertung werden einige Aussteller und deren Angebote vorgestellt: Augen-naturpraxis wirbt mit Kursen zur natüröichen Verbesserung der Sehkraft und Stärkung der Augen. Avaron e.V. informiert über Hanf und Cannabis. doTERRA präsentiert ätherische Öle als natürliche Unterstützung für die Gesundheit. Dr. Heilbronner stellt Nahrungsergänzungsmittel vor.

Energie & Natur e.V. bietet Saatgut, Wasserfiltersysteme und Energie-Produkte an. Genussla informiert über regionale Produzenten. Das Happy Water Team stellt einen Trinkwasser-Ionisierer vor. Hyla Luft- und Raumreinigungssystem wird peäsentiert. Naturgarten Stegaurach stellt den Hanf-Anbau vor. Orhtopoint Rückl + Schick stellt Orthopadie- und Rehatechnik vor. „Die Prizessin auf der Erbse“ steht für metallfreie Massivholzbettten und ergonomische Naturbettsysteme zum natürlichen Schlafen. Tera-Force stellt moderne Akupunktur ohne Nadeln vor. Zinzino stellt Bluttests zur Analyse des Stoffwechsels und stiller Entzündungen vor.

Das Vortragsprogramm an den drei Tagen reicht von Informationen zu einem altersgerechten Wohnen bis zu den speziellen Informationen zu altersbedingten Beschwerden und Möglichkeiten diese Veränderungen zu verlangsamen oder aufzuhalten. So wird in einem Vortrag am Freitag ein neues Konzept für ein Pflegeheim mit Wohngruppenkonzept und ein Musterhaus berichtet, das für das Leben im Alter umgewandelt wurde, durch Integrieren von Assistenzsystemen.

In Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik Erlangen werden Informationen über die Schwerhörigkeit und der Möglichkeiten dagegen vorzugehen vorgetragen. Unter Berücksichtigung,, daß nicht nur altersbedingte Veränderungen des Trommelfells und der akustischen Knochen auftreten, sondern auch die Weiterleitung der akustischen Signale über den Hörnerv beeinträchtigt sein kann.

Weitere Vorträge informieren über Wirkungen von ätherirschen Ölen als Bestandteil des täglichen Lebens auf eine positive Wohnumgebung; Wasserstofftherapie zur Stärkung des Energieniveaus des Körpers aufgrund der Aktivierung der Mitochondrien als Kraftzentrale des Lebens; Akupunktur zur Stärkung der Selbstheilungskräfte des Körpers; Drei Säulen der Gesundheit durch Bewegung, ausgewogene Ernährung und mentale Gesundheit; Altersgerechte Gestaltung von Bädern; Einsatz von Hanf und Cannabis, die schmerzstillend, entzündungshemmend und beruhigend wirken; Auswirkungen von Schlafstörungen auf die Gesundheit; Auswirkungen der Ernährung auf das Stoffwechselorgan Leber. t.me/prba.en-a.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.