Dienstag, 16.08.2022 14:26 Uhr

Holz und Handwerk - Fensterbau Frontale

Verantwortlicher Autor: Joachim Scheuermann Nürnberg, 11.07.2022, 19:58 Uhr
Presse-Ressort von: Joachim Scheuermann Bericht 4924x gelesen

Nürnberg [ENA] Vom 12. bis 15. Juli trifft sich die Familie der holzbe- und verarbeitenden Betriebe nach einer coroneriebedingten Zwangspause vor zwei Jahren nun zeitlich versetzt im Juli in Nürnberg. Holz und Handwerk wird mit der parallel stattfindenden Messe Fensterbau Frontale abgehalten. Neben den 354 Ausstellern auf der Holz und Handwerk sind auch noch die 362 Aussteller auf der Fensterbau Frontale zu nennen.

Dem Holzhandwerk wird Nachhaltigkeit bescheinigt, dennoch werden die Auswirkungen der Geopoltik nicht an dieser Branche vorbeigehen. In Hinblick auf Abfälle können die Betriebe darauf verweisen, daß diese überwiegend im eigenen Unternehmen weitergenutzt werden durch Verbrennung für Trocknungsprozesse oder Warmwassererzeugung. Falls hierfür nicht genügend Abfall anfällt – betriebsgrößenbedingt verbleibt immer noch die Möglichkeit der Nutzung zur Bodenauflockerung.

Neben den ausstellenden Betrieben wird ein umfangreiches Vortragsprogramm angeboten. So wird im Rahmen von "Digitalisierung praktisch gestalten im Handwerk" in den Vorträgen konkret anhand von Beispielen auf die praktischen Möglichkeiten der Organisation und Strukturierung der Digitalisierung eingegangen; Weshalb eine digitale Bauakte notwendig ist; Auf welche Art und Weise Arbeitsabläufe mit Cloud-Anwendungen verbessert werden können.

Darüber hinaus wird mit einem Holz-Handwerk Campus über die Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung im Schreinerhandwerk informiert. In der Sonderschau DesignObjekt – ObjektDesign wird die Gestaltung der Produkte in den Mittelpunkt gestellt. In diesem Jahr wird herausgearbeitet, wie anhand der Ideenfindung im Gestaltungsprozess das Labyrinth der Ideen für konkrete Projekte nutzbar gemacht wird.

Der Mehrwert den jeder Besucher mitnehmen kann hängt wie häufig von der Bereitschaft ab, sich auf Neues einzulassen, Bisheriges kritisch zu hinterfragen. Ob nicht auf eine andere Bearbeitungsmethode, mit neuen Maschinen bessere Produkte in kürzerer Zeit entstehen können. Hier bieten auch die Vorträge im Rahmen der Fensterbau Frontale die Möglichkeit sich mit neuen Gestaltungsideen auseinanderzusetzen. Ebenso geht es in dem Architektur-Forum um Alternativen der Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Anpassungsfähigkeit von Gebäuden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.